«Stadtmauer Brauer»-Bier

Ab sofort gibt es im 1777 «Stadtmauer Brauer»-Bier.

«Heller Engel»

In Anlehnung an das Mutterhaus Teufelhof ist der Name «heller Engel» entstanden. Engeln, wahrlich gottgesandten Helfern, wird dieses Bier gewidmet. Unter diesem Begriff brauen die «Stadtmauer Brauer» ein helles, naturtrübes Bier – ihr eigentliches Hauptbier.
All ihre Biere brauen sie selber, in akribischer Feinarbeit und mit viel Liebe zum Detail. Die Biere sind ein Kontrast zur industriell produzierten Massenware und sind alle naturtrüb, da die Aromen so besser zu Geltung kommen. Dabei werden nur auserlesene Rohstoffe verwendet, ausgewählte Malze und Hopfen. Und natürlich auch: Keine Konservierungsstoffe, kein Schnickschnack. So entsteht ein ehrliches Produkt mit Leidenschaft.

 

«Dunkler Teufel»

Im biblischen Verständnis ist Luzifer, der Teufel, ein gefallener Engel, welcher sich nicht mehr der göttlichen Herrschaft unterordnen wollte. Der Name entstand in Anlehnung an das Mutterhaus Teufelhof und wird als dunkles Bier gebraut. Dieses wird voraussichtlich im Juni 2017 vorgestellt.

Charakteristik "dunkler teufel"
Der „Teufel“ ist ein süffiges nicht allzu bitteres, dunkles Bier. Gebraut ist der „Teufel“ aus Wiener und Münchner Malz. Ein kleiner Teil davon ist karamellisiert. Die feine herbe Note verdankt er dem Magnumhopfen aus dem Hallertau sowie einem zweiten Hopfen, dem Spalter Select. Sei verführerisch, trink Teufel!


Mehr Informationen finden Sie hier: www.stadtmauerbrauer.ch

Presse-Artikel

Vielen Dank für den schönen Artikel im IWB Magazin "energie&wasser".

Hier können sie den Artikel, inkl. Rezept "Pastrami à la Big Apple" herunterladen.

"Werkstattmanier mit Grossstadtflair"